Denkmalpreis 1994

Wohnstallhaus in Kreuzberg

Am Festplatz des Dorfes Kreuzberg liegt das im Kern wohl noch aus dem 17. Jahrhundert stammende Anwesen „Kreuzberg 99“. Im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms waren zwar in den vergangenen Jahren viele Gebäude des Ortes instand gesetzt worden, doch der Eigentümer dieses Hauses hatte an einer Renovierung kein Interesse. Allgemein wurde es als „Schandfleck“ des ganzen Dorfes bezeichnet.

Im Jahre 1990 entschloss sich das Ehepaar Wagner, das Haus zu kaufen und herzurichten. Um dieses Vorhaben zu finanzieren, musste das erst 1972 in Kreuzberg errichtete Eigenheim veräußert werden. Mit viel persönlichem Einsatz machte man sich an die Arbeit. Die Fassade wurde wieder nach Befund instand gesetzt. Heute betreibt Manfred Wagner in dem Anwesen, unter Wiederaufnahme einer alten Tradition, eine Gaststätte. Das Gebäude zählt jetzt zu den am besten wieder hergestellten historischen Anwesen des Dorfes Kreuzberg.

Ansichten

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.